Analog - HD-SDI:



  • Herkömmliche Analogkameras kommen immer mehr in die Tage:
  • Der Grund hierfür ist die geringe Auflösung von max. 700 TVL.
  • HD-SDI erreicht Auflösungen bis 1080p.
  • Die HD-SDI Technologie überträgt auf Koaxkabel die Videodaten digital.
  • Somit kann eine vorhandene Videoüberwachungs-Infrastruktur, gemeint sind hier vorhandene Koaxkabel analoger PAL-Kameras, weiter verwendet werden, falls neue HD-SDI-Kameras alte PAL-Kameras ersetzen sollen.

Netzwerk:

  • HD ist der Standard für IP-Kameras mit Auflösungen bis zu 10 Megapixel.
  • Durch die Megapixel-Technologie sind weniger Überwachungskameras als mit herkömmlicher Analogtechnik notwendig, dadurch können die Kosten eines Projektes erheblich reduziert werden.
  • Lichtwellenleiter (Glasfaserkabel):
  • Die herkömmliche Netzwerkverkabelung (Cat 5,6,7) stößt bei weiten Entfernungen bzw. hohen Datenmengen sehr schnell an ihre Grenzen.
  • Deshalb bringen wir hier die LWL-Technik zum Einsatz.

Impressum:

ins-vienna
Inhaber: Gerhard Müllauer
Rennweg 32/17
1030 Wien
Telefon: 0699/10110645
email: office@ins-vienna.com
UID: ATU64737609
EORI: ATEOS1000030426
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz Agb's

Referenzen:

Partner: